iPhone 7 vermutlich Dünner

In diesem Jahr wird Apple mit aller Wahrscheinlichkeit das neueste iPhone Modell vorstellen. Das iPhone 7. Bereits jetzt brodelt die Gerüchteküche.  Wenn man den neueste Berichten Glauben schenken darf, wird das iPhone 7 vermutlich 1mm dünner wie der Vorgänger iPhone 6 bzw. das iPhone 6S. Zugleich soll sich das äußerliche Design des Gehäuses nicht stark dem Vorgänger unterscheiden. Auch die Abmessungen in der Höhe und Breite sollen identisch dem Vorgängermodell sein.

Wenn das neue iPhone tatsächlich 1mm dünner wird, sind wir genau bei der dicke des iPod Touch angelangt. Durch die insgesamt dünnere Bauweise soll auch die abstehende Kamera nun endlich plan mit dem Gehäuse abschließen.

Weiter wird davon ausgegangen dass der 3,5 Klinken Anschluss für die Kopfhörer entfallen soll. Zukünftig sollen die Kopfhörer über den Lightning -Anschluss bedient werden. Evtl. kommen wir auch in den Genuss eines zweiten Lautsprechers und somit Stereosound. Bisher hatten alle iPhone Modelle nur einen einzigen Monolautsprecher an Board. Wir können also gespannt sein, was vor der Vorstellung noch ans Licht kommt.

Vorerst können wir uns aber noch auf die Vorstellung eines neuen iPads freuen, welches vermutlich Ende März vorgestellt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.