TEST: Ultra Slim Cover für Apple iPhone 6 / 6S – Transparent / Weiß

Ich habe die Handyhülle nun ca. drei Wochen testen können und bin zu einem positiven Ergebnis gekommen:

Material / Verarbeitung

Die Hülle selbst besteht aus Silikon und ist extrem dünn. Der Hersteller gibt eine Materialstärke von 0,5mm an. Mein iPhone 6S liegt durch die extrem dünne Hülle sehr gut in der Hand. Die Hüllte trägt auch in keiner Weise auf, wie es teils bei anderen Hüllen der Fall ist.

IMG_1117_neu

Die dünne Materialstärkewird sich aber vermutlich negativ auf die Schutzfunktion der Hülle auswirken. Bei einem möglichen Sturz aus mittlerer Höhe bezweifle ich dass das Handy keinen Schaden von sich trägt. Zudem ist das Display nicht geschützt. Es gibt andere Hüllen bei denen die Hülle leicht über die Displayränder ragt. Somit ist auch das Display geschützt. Dies ist hier leider nicht der Fall.

Hier muss jeder selbst entscheiden was einem wichtig ist: Eine nicht auftragende dezente Handyhülle die vielleicht nicht jeden Sturz unbeschadet besteht oder eben eine etwas dickere Hülle die jedoch bei einem Sturz mehr Sicherheit bietet.

IMG_1118_neu

Die Aussparung an der hinteren Kamera ist leider nicht perfekt ausgeschnitten. Siehe Foto.

Die Hülle ist leicht transparent somit sieht man noch das Apple Logo was ich sehr hübsch finde.

IMG_1119_neu

Die Lauter-Leiser Taste und der ON / OFF Taster sind leicht ausgehoben. Die Tasten bieten auch mit der Hülle einen super Druckpunkt. Dies hat mir sehr gut gefallen. Die Hülle ist sehr flexibel und leicht an das Handy anzubringen.

IMG_1120_neu

Fazit:

Trotz der kleinen Mängel kann ich die Hülle weiterempfehlen, da das Preis-Leistungsverhältnis Top ist.

Die Hülle gibt es hier zu kaufen: Amazon

TEST: Bluray Rohlinge Verbatim 50GB BD-R DL aus Japan DISCID Verbat-imf-000

Ich habe die Tage eine neue Spindel der Verbatim BD-R DL Rohlinge aus Japan bekommen. Die Rohlinge haben die Disc ID Verbat-imf-000. Demnach ist es die gleiche ID die momentan bei den Rohlingen in der blauen Verpackung aus Deutschland geliefert wird.

IMG_0521

Mein neuer LG Brenner BH16NS55 kommt mit den Rohlingen leider gar nicht zurecht. Von den Rohlingen die ich versucht habe im LG zu Brennen waren mind. 50% Ausschuss. Der Brennvorgang brach hier immer beim zweiten Layer ab. Dennoch konnte ich ein paar erfolgreich gebrannte Discs scannen. Hier die Ergebnisse:

2x

2x

4x

4x

6x

6x

Ich kann die Rohlinge in Kombination mit dem LG BH16NS55 nicht empfehlen. Die Ausfallrate ist viel zu hoch und die Ergebnisse sind auch nicht gerade gut.
Anders sieht es mit dem Lite-On iHBS 112 aus. Hier habe ich wirklich gute Ergebnisse erzielen können.

4x

liteon_4x

4x

liteon_4x_2

Die Rohlinge gibt es hier zu kaufen: Amazon

Sliimline Laptop Laufwerk in Tower PC einbauen

Ich suchte nach einer preiswerten Lösung um mein Slimline Laufwerk aus dem Laptop (Bauhöhe ca. 12mm) in einen Tower PC Laufwerksschacht (5,3 Zoll) einzubauen.

Nach kurzer Suche bin ich auf diesen Einbaurahmen von InLine gestoßen. Der Einbaurahmen wird mit sämtlichen Befestigungsschrauben geliefert.
Zusätzlich braucht ihr noch ein Adapterkabel von SlimSata auf einen normalen Sata Anschluss. Den gibt es hier.

Einbaurahmen:

IMG_0501

Adapterkabel:

IMG_0500

Einbau:

Zuerst müsst ihr natürlich das SlimLine Laufwerk aus dem Laptop ausbauen. Meist befindet sich auf der Unterseite des Laptops eine Schraube die das Laufwerk im Schacht fixiert. Diese muss gelöst werden. Anschließend kann das Laufwerk einfach herausgezogen werden.

Der Einbau des Laufwerks in den Einbaurahmen ist kinderleicht. Einfach das Laufwerk von vorne durch die Aussparung schieben und mit den mitgelieferten Befestigungsschrauben befestigen.

IMG_0502

IMG_0506

Anschließend den Einbaurahmen mit dem eingebauten Laufwerk in den normalen Rechner einbauen.

Cover Me Update

Und wieder ein kleines Update. Im Dropdown Menü der verschiedenen Maße könnt ihr nun über den Punkt “Eigene” eure individuellen Maße selbst bestimmen. Das Update erfolgt automatisch sobald ihr das Programm auf euerm Rechner startet.

Wertebereich:

Breite: 50-290
Höhe: 50-190

Achtet dabei dass der Wert immer dreistellig sein muss. Heißt wenn ihr einen Wert von 50mm eingeben möchtet müsst ihr 050 schreiben. Ansonsten kann das Fenster nicht bestätigt werden.

image

Zum Drucken der Covers auf Papier nutze ich diese Bluray Einleger von MediaRange MEDIARANGE Einlagen für Blu-ray-Disk-Hüllen – Mattes Weiß – 265 x 149 mm, MRINK123

Download:

Download

Das Programm ist kostenfrei. Falls es euch gefällt könnt ihr mich gerne mit einer kleinen Spende unterstützen.

Cover Me Update

Ich habe Cover Me um eine kleine aber nützliche Suchfunktion erweitert. Den Download findet ihr weiter unten. Alle bereits installierten Versionen könnnen beim nächsten Starten des Programms automatisch geupdatet werden.

Neuerungen Version 1.0.6.6:

  • Suchfunktion hinzugefügt (Hier kann direkt in der Software nach Covertiteln gesucht werden. Es öffnet sich der Standardbrowser und startet eine Suche auf freedvdcover.com)

Cover_Me

 

Zum Drucken der Covers auf Papier nutze ich diese Bluray Einleger von MediaRange MEDIARANGE Einlagen für Blu-ray-Disk-Hüllen – Mattes Weiß – 265 x 149 mm, MRINK123

Download:

Download

Das Programm ist kostenfrei. Falls es euch gefällt könnt ihr mich gerne mit einer kleinen Spende unterstützen.

Test: Bluray Rohlinge Media Range 50GB printable 6x DISCID CMCMAGDI6

Ich habe mich die Tage gewagt einen weiteren Satz Media Range BD-R DL Rohlinge zu bestellen. Die Rohlinge gibt es für einen Preis von ca. 20€ (10 Spindel) bei Amazon.  Die Amazon Bewertungen gehen hier weit auseinander. Die Rohlinge haben die Disc ID CMDMAGDI6.

IMG_0462

Ich habe drei Testbrände mit dem gleichen Inhalt erstellt, aber jeweils mit verschiedenen Brenngeschwindigkeiten und diese anschließend mit dem kostenlosen Tool Opti Drive Control auf Fehler überprüft.

Verwendetes Brennprogramm: IMGBurn 2.5.8.0
Verwendeter Brenner: LG BH16NS55 FW 1.02

Ich muss sagen ich bin von den Ergebnissen erstmals positiv überrascht. Den Rohling mit 2x Geschwindigkeit zu brennen, wie es von vielen auf Amazon vorgeschlagen wird ist reine Zeitverschwendung. So ist es zumindest bei dem hier verwendeten Brenner.

2x

media_range_2x_2x

4x

media_range_4x_2x

6x

media_range_6x_2x

Hier kann man trotzdem deutlich erkennen, dass der zweite Layer nicht perfekt gebrannt wird. Der erste Layer ist wirklich perfekt, hier hatte ich beim Scannen BIS AVG Werte von 0.01.

Update 06.05.2016

Ich hatte nun die Möglichkeit die restlichen Rohlinge aus der Spindel zu brenn und anschließend zu scannen. Dabei habe ich erschreckende Ergebnisse erhalten.

2x

_media_range_2x_2x

4x

_media_range_4x_2x

6x

_media_range_6x_2x

Alle drei Rohlinge lassen sich einlesen und abspielen. Allerdings kommt mein Player hier beim Layerwechsel ins Stocken, was bei den Scans keine Überraschung ist. Als Bluray Player verwende ich übrigens einen Marantz UD5007.

Fazit:

Ich werde die Rohlinge weiter beobachten und die nächsten Ergebnisse natürlich online stellen. 2x Brennen ist hier reine Zeitverschwendung, und erzielte bei mir sogar das schlechteste Ergebnis von allen drei Bränden.

Ich werde diese Rohlinge zukünftig meiden.

Die Rohlinge kommen in der handlichen 10er Spindel und werden als bedruckbare Version oder gelabelte Version geliefert.

Anbei die aktuellen Preise bei Amazon:

Bedruckbare Version: Amazon
nicht bedruckbare Version: Amazon

Büromarkt Böttcher Erfahrungsbericht

Ich möchte mit euch meine Erfahrung mit dem Online Versandhändler Büromarkt Böttcher teilen. Wie bin ich auf den Online Shop aufmerksam geworden? Durch eine einfache Preissuche eines Bluray Brenners bei Google. Vom Preis war Büromarkt Böttcher mit Abstand der billigste. Ich habe hier den Bluray Brenner LG BH16NS55 für 59€ gekauft. Der Versand war hier sogar kostenlos.

Bestellprozess:

Im Bestellprozess stehen einem neben den üblichen Zahlungsarten auch Kauf auf Rechnung zur Verfügung. Bei Neukunden behält sich der Händler aber das Recht vor die Zahlungsweise nach der Bestellung auf Vorkasse zu setzen. Dies war bei mir der Fall. Ich wurde direkt nach dem Abschluss der Bestellung per Email darüber informiert. Alternativ kann in diesem Fall auch über Paypal oder Kreditkarte bezahlen. Dieser Hinweis eine andere Zahlungsart im Login Bereich zu wählen war aber erst am nächsten Tag sichtbar. Da hatte ich das Geld schon überwiesen.

Nach zwei Werktagen bekam ich auch schon eine Versandbenachrichtigung. Der Versand erfolgt ausschließlich über die Firma Trans o´Flex. Das Paket erreichte mich schon am nächsten Tag. Ware und Verpackung waren selbstverständlich in Ordnung.

Von meiner Seite ist der Händler auf jeden Fall empfehlenswert.

Office Rechner für 350-400€ selber zusammenbauen

Anlässlich des starken Rückgangs der Desktop Rechner habe ich mir einen neuen PC zusammengestellt. Ich möchte den Rechner hauptsächlich für Office Anwendungen und zum Programmieren benutzen. Ab und zu vielleicht auch ein bisschen Zocken. Bei der Auswahl des Mainboards habe ich mir für den nicht mehr aktuellsten Chipsatz H97 von Intel entschieden. Bei dem Hersteller bin ich Gigabyte treu geblieben. Ich verwende die letzten Jahre Gigagyte Mainboards und hatte noch nicht einen einzigen Defekt. Ich habe hin und wieder mal bei ebay vorbeigeschaut und kann sagen, beim Mainboard lohnt es sich etwas gebrauchtes zu kaufen. So habe ich ein GA-H97-HD3 für 45€ erstanden. Das Mainboard besitzt einen 1150 Sockel und kommt somit mit der Haswell und Broadwell CPU Familie von Intel aus. Zudem verfügt das Board über einen SATA Express Anschluss und zusätzlich vier SATA Schnittstellen. Alle weiteren Infos findet ihr direkt auf der Herstellerseite von Gigabyte.

Prozessor

51cazyq PJL

Bei dem Prozessor fiel die Wahl auf einen Intel Core i3-4170 mit 3,7 GHz Taktfrequenz. Den Prozessor habe ich neu gekauft. Aktuell kostet er 112€. Der Prozessor liefert auf cpubenchmark.net 5161 Punkte. Mit dem Prozessor sollten alle aktuellen Spiele problemlos laufen. Zudem hat der Prozessor eine integrierte Grafikeinheit. Die Intel HD 4400. Wer mit dem Rechner aber aufwendige 3D Games spielen möchte sollte auf eine separate Grafikkarte nicht verzichten. Für meinen Verwendungsbereich reicht die HD 4400 aber vollkommen aus. Full HD bzw. 4K Wiedergabe stellen für die GPU keinerlei Probleme dar. Auch nicht so grafikintensive Spiele wie Counter-Strike Source laufen problemlos.

Arbeitsspeicher

81Lqq3DQPML._SL1500_

Als Arbeitsspeicher habe ich ein 8GB Kit von Crucial bestellt. Das Kit kostet ca. 30€ und war zwischenzeitlich sogar für 25€ zu haben. Das oben genannte Mainboard kann mit dem verbauten Prozessor bis zu 32GB Arbeitsspeicher verwalten. Hier ist also noch reichlich Luft nach oben.

Netzteil

81hB xjBhUL._SL1500_

Ich habe mich für dieses 500 Watt Netzteil entschieden. Der Preis liegt bei 44€. Auch hier gibt es sicherlich auch günstigere Alternativen. Ich habe ein 500W Netzteil gewählt falls ich eines Tages einen größeren Prozessor und evtl. eine zusätzliche Grafikkarte verbaue bin ich dafür gerüstet.

Festplatte

71K15cYF8uL._SL1500_

Als Hauptfestplatte kommt bei mir eine 120GB SSD von Samsung zum Einsatz. Die Festplatte stammt aus einem alten Rechner von mir. Hier konnte ich mir die 60€ sparen. Bei einem Neukauf würde ich aber auf jeden Fall zu einer größeren SSD greifen. 120GB sind wirklich schnell voll. Alle anderen Daten werden bei mir auf dem NAS gespeichert. Eine 250GB große SSD von Samsung kostet aktuell nur noch 87€.

Gehäuse

61DyvmdFdEL._SL1000_

Als Gehäuse habe ich das Sharkoon VS4-V Gehäuse gewählt. Es kostet bei Amazon nur 31€ und sieht wirklich gut aus. An der Front befinden sich 2x USB 3 Ports und ein Audio Ein- bzw. Ausgang. Im inneren ist an der Front ein 120mm Lüfter vorinstalliert. An der Seite ist können zusätzlich noch 2x 120mm Lüfter verbaut werden und ein 120mm Lüfter an der Rückseite. Das Gehäuse besitzt eine Kabelmanagementsystem.

Auf dem Rechner läuft momentan Windows 7 als 64 Bit Version. Der Rechner ist sehr flott unterwegs und fährt in unter 10 Sekunden hoch.  In nächster Zeit möchte ich auf einer zweiten Partition Mac OS X installieren. Aus diesem Grund habe ich mich auch für eine Intel CPU entschieden und nicht für AMD. Anbei noch ein paar Fotos von den Komponenten bzw. dem Einbau. Benchmarks und weitere Bilder folgen noch.

Hier nochmal eine Auflistung aller einzelnen Komponenten mit Preisen und Links direkt zu Amazon.

IMG_0443

IMG_0444

IMG_0447

Windows Leistungs-Index:

Windows_Leistungsindex

Geekbench 2 Score

Geekbench_2

Geekbench 3 Score

Geekbench_3

Preisaufstellung

Mainboard Gigabyte GA-H97-HD3 85,55€
Intel Core i3-4170 112,99€
8GB Crucial Ballistix Sport Arbeitsspeicher 31,99€
RHOMBUTECH® 500 Watt PC-Netzteil ATX 44,90€
Samsung MZ-75E250B/EU EVO 850 interne SSD 250GB 87,90€
Sharkoon VS4-V PC Gehäuse 31,75€
Gesamtbetrag ca. 395€

iPhone SE Zusammenfassung

iphonese-gallery5-2016

iPhone Fans der 4 Zoll Modelle können aufatmen. Apple am 21.03.2016 das neueste iPhone Modell vorgestellt. Wie bereits erwartet hört es auf den Namen iPhone SE. Es wird auch in der Farbe rose gold verfügbar sein. Die Vorbestellungen im Apple Online Store beginnen am 24.03.2016. Mit der Vorstellung des iPhone SE ist das iPhone 5S natürlich aus dem Produktprogramm von Apple gefallen. Mittlerweile hat sich auch bestätigt dass das iPhone SE sowie das iPhone 6S bzw. 6S Plus 2GB Arbeitsspeicher hat. Auch die Taktrate der CPU scheint identisch zu sein. Erste Benchmark Tests bestätigen das.

Preis

Das iPhone SE wird in den Größen 16GB und 64GB verfügbar sein. Für das 16GB Modell möchte Apple 489€ und für die 64GB Version 589€. Auf den ersten Blick mag der Pries ein bisschen hoch erscheinen, aber wenn man bedenkt dass man hierfür fast die selbe Hardware bekommt wie beim iPhone 6S das in der 16GB aber mehr als 250€ mehr kostet, dann ist das durchaus ein guter Preis.

Kamera

iphonese-gallery1-2016

Laut der Keynote und den technischen Details auf der Apple Homepage wird im iPhone SE die gleiche Kamera verbaut wie im Iphone 6S. Die Kamera hat einen 12 Megapixel Sensor, f2.2 Blende, unterstützt Live Photos, hat eine verbesserte Rauschunterdrückung und einen True Tone Flash. Somit übertrifft die Kamera sogar die des Iphone 6.  Nur die optische Bildstabilisierung bleibt dem Iphone 6S Plus vorbehalten. Zudem kann das iPhone SE auch 4K Videos aufnehmen und unterstützt 63-Megapixel Panorama Aufnahmen, Slow-Mo Videos mit 240 Bildern pro Sekunde. Da das iPhone SE ein bisschen dicker ist wie das iPhone 6 bzw 6S ragt die Kamera nicht aus dem Gehäuse heraus.

Batterielaufzeit

Wie hoch die Kapazität der Batterie ist kann vorerst nur spekuliert werden. Laut Apples Homepage ist die Akkulaufzeit gleich wie beim iPhone 6 bzw. 6S. Nur bei der mobilen Internetnutzung soll das iPhone SE länger durchalten. Hier übertrifft es sogar die 5,5 Zoll Modello.

iPhone 6S Plus iPhone 6S iPhone 6 Plus iPhone 6 iPhone SE
Sprechdauer in Std. 24 14 24 14 14
Standby in Std. 16 10 16 10 10
Internet WLAN in Std. 12 11 12 11 13
Internet LTE in Std. 12 10 12 10 13
HD Videowiedergabe in Std. 14 11 14 11 13

Display

Das Display im iPhone SE löst mit einer Auflösung von 1136 x 640 Pixeln auf und hat somit die gleiche Pixeldichte von 326 ppi wie das iPhone 6 und das iPhone 6S.  Es wird hier aber dennoch ein anderes Panel verbaut wie bei den anderen Modellen. Das iPhone SE kann kein 3D Touch und es hat nur einen dynamischen Kontrast von 800:1. Zudem werden die Blickwinkel nicht ganz so stabil sein wie bei den anderen Modellen, da das iPhone SE keine Dual Domain Pixel besitzt.

iPhone 6S Plus iPhone 6S iPhone 6 Plus iPhone 6 iPhone SE
Kontrastverhältnis 1300:1 1400:1 1400:1 1400:1 800:1
Dual-Domain Pixel x x x x

Fazit

Ich denke Apple hat hier ein sehr gutes Produkt auf den Markt gebracht für all diejenigen die sich von der kompakten 4-Zoll Displaygröße nicht trennen möchten. Aber auch für Kunden die sich zum ersten mal ein iPhone kaufen möchten. Für den Preis bekommt man eine Menge guter Hardware, vor allem der Prozessor gehört immer noch zu den schnellsten.