Test: Tutuo USB C Adapter für MacBook Pro

Wer im Besitz eines aktuellen MacBook Pro ist benötigt auf kurz oder lang einen passenden USB Type C Adapter um seine alten USB Sticks, Speicherkarten und sonstigen USB Geräte mit dem Macbook verbinden zu können.

Einen passenden Adapter gibt es von Tutuo. Ich habe den Adapter jetzt zwei Wochen in Verwendung und kann meine Erfahrungen teilen. Das Verbindungskabel des Adapters ist fest mit dem Adapter verbunden und kann nicht entfernt werden. An dieser Stelle hätte ich mir ein separates Kabel gewünscht. Im Fall eines defekts kann dieses nicht ausgetauscht werden.

Der Adapter hat erstaunlich kompakte Maße von (LBH: 81mm, 42mm, 14mm). Das Anschlusskabel hat eine Länge von 230mm. Im Gegensatz zum Macbook Pro ist das Gehäuse des Adapters leider komplett aus Kunststoff. Die Verarbeitung ist trotzdem auf einem sehr hohen Niveau. Auf dem Adapter signalisiert eine weiße LED sobald der Adapter mit dem Macbook oder anderem Gerät verbunden ist.

Der Adapter bietet folgende Anschlussmöglichkeiten:

  • 1x USB 2.0
  • 1x USB 3.0
  • 1x MicroSD Kartenslot
  • 1x SD Kartenslot

Zudem kann an dem Adapter, auch das Netzteil des Macbooks angeschlossen werden. Somit ist es möglich das Macbook mit angeschlossenem Adapter zu laden. So können auch andere Geräte die an dem Adapter angeschlossen sind geladen werden. Zum Beispiel ein Handy.

Zu einem Preis von aktuell 16,99€ gibt es von mir eine Kaufempfehlung.

iPhone 7 Event am 7. September

hero_image_large

iPhone 7

Es ist soweit. Jetzt haben wir es schwarz auf weiß. Apple hat gestern zum iPhone Event am 7. September eingeladen. Ob bei dem Event ebenfalls neue Macbooks bzw. auch die neue Apple Watch 2 vorgestellt wird bleibt zunächst unklar. Beim iPhone 7 kann davon ausgegangen werden, dass das Design ziemlich identisch bleiben wird wie das des Vorgängers. Ob das neue Gerät tatsächlich auf den Namen iPhone 7 hören wird oder nur eine neuere Version des iPhone 6 sein wird ist nicht bekannt.

Beide Modelle, sowohl das iPhone 7 als auch das iPhone 7 Plus werden sehr wahrscheinlich einen neuen leistungsstärkeren Prozessor bekommen. Die wohl größte Neuerung wird es aber beim iPhone 7 Plus Modell geben: Ein Dual Kamera System wie es bereits im Huawei P9 verbaut wird.

Ebenfalls wird es für beide Modelle eine neue Farbe geben. Apple veränderte seit der Einführung des iPhone 5 den Farbton der Farbe Space Grey immer wieder. Wir erinnern uns noch an die Lackprobleme vom iPhone 5. Damals splitterte bei den Modellen in der Space Grey Ausführung an den Seiten der Lack ab. Das neue Space Grey wird aller Wahrscheinlichkeit etwas dunkler wie bisher bzw. teilweise schon ins Schwarz gehen.

Wie bereits berichtet wird die Kopfhörerbuchse an der Unterseite des iPhones wegfallen. Kopfhörer sollen zukünftig nur noch über den Lightninganschluss bzw. über einen passende Adapter mit dem iPhone verbunden werden.

Apple Watch 2

Ich denke das die Apple Watch 2 ebenfalls vorgestellt wird. Es wäre das erste große Update seit der Markteinführung vor ca. zwei Jahren.  Auch hier wird es keine großen Designänderungen geben und die Apple Watch 2 wird sich stark an dem Design des Vorgängers orientieren. Uns erwarten neben Performanceverbesserungen in Form eines neuen Prozessors sehr wahrscheinlich auch GPS an Board der Apple Watch 2. Somit kann man die Apple Watch auch ohne iPhone für Outdooraktivitäten nutzen. Für mich persönlich ein großes Kaufargument. Wenn ich zum Joggen gehe möchte ich nicht noch mein iPhone mit mir tragen, um meine Geschwindigkeit und Laufstrecke zu tracken, vor allem bei etwas kürzeren Laufhosen ist da meist kein Platz dafür.

Macbook Pro

Ebenfalls wird spekuliert dass Apple neue Macbooks vorstellen wird. Das Design der aktuellen Macbook Reihe wurde seit Jahren nicht verändert. Gerüchte wollen uns Glauben schenken dass die neuesten Macbooks eine OLED Display über der Tastatur bekommen. Was uns genau erwartet werden wir am 7. September bei dem Apple Event sehen.

Wie immer gibt es auch dieses mal eine Liveübertragung der Keynote. Die Übertragung beginnt am 7. September um 19 Uhr deutscher Zeit.