Onkyo C-7030 Laser reinigen

Der Onkyo C-7030 ist zwar schon etwas länger auf dem Markt, er ist aber immer noch ein hervorragender CD-Player. Zusammen mit dem Onkyo TX-NR626 und meinen [amazon_textlink asin=’B002BX1WZ6′ text=’Canton SL 580′ template=’ProductLink‘ store=’jukablog-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’edc98843-3a5c-11e8-8523-2dd2221d8a5f‘] Lautsprechern liefert er einen bezaubernden Klang, der seines gleichen sucht. Ich habe mir den Player als defektes Gerät auf ebay für 30€ gekauft. Laut Artikelbeschreibung liest er keine CD´s mehr ein. Ein oft anzutreffenden Problem in Raucherhaushalten. Nikotin setzt sich auf der Linse des Lasers ab. Zum Vergleich: Im freien Handel wird der Player immer noch für knapp 200€ gehandelt. Aus diesem Grund möchte ich euch zeigen wie ihr den Player wieder flott bekommt.

Der Deckel des Gehäuses ist mit insgesamt acht Schrauben befestigt. Jeweils zwei auf den beiden Außenseiten und vier auf der Rückseite. Nachdem die Schrauben entfernt worden sind könnt ihr den Gehäusedeckel nach hinten schieben und dann entfernen. Vor dem Ausbau empfiehlt es sich die CD Lade zu öffnen und den Player dann vom Strom zu nehmen. So bleibt die Lade geöffnet. Mit geschlossener Lade kommt man nur sehr schwer an den Laser. Wichtig: Auf jeden Fall den Netzstecker vor der Reparatur entfernen.

Anschließend kann der Laser vorsichtig mit der Hand Richtung Gehäuserückseite geschoben werden. Die Linse wird dann mit Isopropanol gereinigt. Ich verwende dafür immer Ohrenstäbchen. Darauf kommen ein paar Tropen Isopropanol. Mit dieser Seite kann die Linse vorsichtig gereinigt werden. Anschließend mit der anderen Seite des Ohrenstäbchen die Linse leicht trocknen.

Der Player aus ebay funktioniert seit der Reparatur einwandfrei und ist täglich in Gebrauch. Isopropanol bekommt ihr am leichtesten in der örtlichen Apotheke, oder z. B. auf Amazon. Ich werde euch unten die entsprechenden Produkte verlinken.

Bluray Laser reinigen – Marantz UD5007 / Denon 1713UD

Falls euer Bluray Player keine DVD/Blurays mehr einlesen kann oder Filme teilweise ruckeln liegt dies oft an dem Laser. Gerade bei Bluray´s reichen kleinste Verschmutzungen auf dem Laser aus dass dieser nicht mehr genau funktioniert. Es gibt verschiedene Lösungsansätze das Problem wieder in den Griff zu bekommen. Die einfachste Art ist sicherlich Reinigungs-CD´s zu verwenden. Diese gibt es in jedem größeren Elektrofachmarkt oder im Internet. Auf diesen CD´s befinden sich auf der Unterseite mehrere Mikrobürsten die den Laser des Players reinigen sollen. Ich persönlich halte von diesen Reinigung-CD´s nicht viel, da diese auch am Laser Schaden nehmen können. Deshalb möchte ich in den nächsten Schritten zeigen wie ihr mit geringem Aufwand / Kosten den Laser selbst reinigen könnt. Ich zeige das ganze an meinem Marantz UD5007. Der Denon 1713UD ist baugleich. Somit könnt ihr die Anleitung auch für den Denon nutzen.

Benötigte Materialien

Wichtig bevor ihr mit den Arbeiten beginnt: Den Bluray Player komplett stromlos machen und sämtliche Kabel abstecken. Nachdem der Player stromlos ist drückt ihr am besten nochmal den An/Aus Schalter um die Kondensatoren zu entladen.

Gehäuseabdeckung entfernen

Auf der Rückseite des Players befinden sich fünf Schrauben. Diese müssen entfernt werden.

thumb_img_0879_1024

thumb_img_0880_1024

Auf den Seiten befinden sich jeweils zwei weitere Schrauben. Diese müssen ebenfalls entfernt werden.

thumb_img_0878_1024

Anschließend die Abdeckung leicht nach hinten Schieben und nach oben entfernen. Drückt dabei die Außenwände leicht nach außen.

Und so sieht der Player von innen aus:

Auf der linken Seite befindet sich das Netzteil. Auf der rechten Seite das Video/Audio Board. Das kleine Board in der Mitte ist für Infrarot Extender und Remote Control.

thumb_img_0883_1024

Das Bluray Laufwerk ist zusätzlich noch von einer Aluminiumabdeckung geschützt. Unter anderem ist dies der Grund warum der Player so leise arbeitet. Neben Schutz vor Staub dient die Abdeckung noch zur Geräuschreduzierung des Players. Die Abdeckung ist mit vier Schrauben befestigt. Diese müssen entfernt werden. Anschließend kann die Abdeckung einfach entfernt werden.

thumb_img_0884_1024

thumb_img_0886_1024

Danach ist nur noch die schwarze Kunststoffabdeckung zu entfernen. Hierfür müssen zunächst vier Schrauben entfernt werden. Auf jeder Seite jeweils zwei. Für die vorderen Schrauben sollte ein möglichst kleiner Schraubenzieher verwendet werden. Somit müsst ihr nicht die vordere Abdeckung entfernen.

thumb_img_0890_1024

Anschließend noch den runden Teller in der Mitte der Abdeckung entfernen. Dieser muss nach links gedreht werden. Danach kann dieser einfach entfernt werden. Er fixiert die CD´s wärhrend des Betriebs. Ansonsten würden diese durch Laufwerk schleudern.

thumb_img_0888_1024

Links und rechts befinden sich noch zwei kleine Klebestreifen. Diese sollten ebenfalls entfernt werden. Sie können beim Zusammenbauen wieder verwendet werden.

Die Abdeckung ist noch mit vier Klammern am unteren Teil des Laufwerks befestigt. Diese müssen ausgehängt werden. Anschließend kann die obere Abdeckung nach oben aufgeklappt werden. Die Abdeckung kann nicht ganz abgenommen werden. Ansonsten müsste die Frontabdeckung ebenfalls entfernt werden. Der Platz ist aber ausreichend um an den Laser zu gelangen.

thumb_img_0887_1024

Im letzten Arbeitsschritt wird ein Wattestäbchen mit Isopropanol getränkt. Hier genügen 3-4 Tropfen. Damit können beide Laser (DVD und Bluray) gereinigt werden. Anschließend mit einem frischen Wattestäbchen trocken drüber gehen. Danach läuft euer Bluray Player wieder wie am ersten Tag.

Danach wieder alles zusammenbauen. Wer Lust hat kann das Gehäuse und das Laufwerk noch zusätzlich mit Dämmmatte oder ähnlichem dämmen.