Schriftliche Hochschulzugangsprüfung bestanden

Nachdem ich meine mündliche HZP an der Technischen Hochschule in Mittelhessen bestanden haben, durfte ich am 6. November die schriftliche HZP ablegen.  Die schriftliche Prüfung fand nicht wie die mündliche in Gießen statt sondern am Campus Friedberg in Friedberg. Dies unbedingt bei der Hinfahrt beachten.

In der schriftlichen Prüfung werden Fragen zu den Themenbereichen Betriebswirtschaftslehre, Mathematik, Physik und Daten- und Informationsverarbeitung gestellt. Die Prüfung dauert drei Stunden. Die Wilhelm Büchner Hochschule hat uns im Vorfeld ein Physik Heft “Physik für Dummies” zur Verfügung gestellt, welches ich aber so gut wie nicht benutzt habe, da die Formeln nicht verständlich erklärt werden und sich keine vernünftigen Übungsaufgaben darin befinden. Bei der Prüfung dürfen alle käuflich zu erwerbenden Formelsammlungen mitgenommen werden. Ich kann euch diese Formelsammlung empfehlen Formelsammlung.

Folgende Aufgaben wurden gestellt:

BWL:

Nennen Sie vier Ziele von Unternehmen und erklären Sie wie die Ziele gemessen werden können…

Erklären Sie den Begriff “ökonomisches Prinzip”.

Ankreuzfragen zu Unternehmensformen (Es waren zwei Unternehmensformen gegeben, und es waren verschiedene Aussagen über diese Unternehmensformgen gegeben. Hier musste man zuordnen welche der Unternehmensform zu der jeweiligen Aussage zutrifft.

Mathe:

Anwenden der PQ Formel

Wurzelgleichung lösen

Bei einer anderen Aufgabe hatte ein Vertreter zwei Verträge angeboten bekommen. Mit Fixgehalt und Provision pro verkaufte Stückzahlen. Hier musste über ein Gleichung aufgestellt werden und ausgerechtet werden welcher der beiden Verträge ab welcher Stückzahl besser bzw. schlechter ist.

IT

Der wohl leichteste Teil

Bei einer Aufgabe war ein Programmablaufplan eingezeichnet. Diesen musste man Vereinfachen. Dies war sehr einfach, da ein Teil des PAP einfach überflüssig war, da die Bedingung weiter oben schon abgefragt worden ist.

Es waren zwei Dualzahlen gegeben. Hier musste man die AND, OR XOR und NAND Operationen anwenden. Hier kam meine Formelsammlung zum Einsatz.

Umrechnen von Dual in Hexadezimalzahlen und umgekehrt.

Ankreuzfragen

Physik

Eine Aufgabe lautete ungefähr so: Eine Kugel aus dem Material “X” wurde in ein Becken mit “Y” Liter Wasser geworfen. Nach einer bestimmten Zeit hatte das Becken die Temperatur “Z”. Wie heiß war die Kugel.

Beschleunigungswerte eines Fahrzeugs ausrechnen. Welche Kraft wirkt auf das Fahrzeug

Es war eine Schaltung mit drei Widerständen aufgezeichnet (zwei Parallel und einer in Reihe) Hier musste der Gesamtwiderstand ausgerechnet werden und welche Spannung wo anliegt.

Wichtig ist es in Physik viele Übungsaufgaben zumachen um mit den Formeln vertraut zu werden. Nach bestehen der HZP könnt ihr in dem Bundesland Hessen an allen Hochschulen die Bereiche studieren in dem ihr die HZP abgelegt habt.