Schuläpfel im Thermomix TM5

Die Schuläpfel eignen sich hervoragend als kleiner Pausensnack für groß und klein. Gerade in der Herbst und Winterzeit kommen diese sehr gut an.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 150g Milch
  • 20g frische Hefe
  • 90g Zucker
  • 350g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Prisen Salz
  • 70g weichen Butter
  • 170g säuerliche Äpfel
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1/2 EL Stärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/4 TL Zimt, gemahlen
  • 1/4 TL Kardamom, gemahlen
  • 1 Zimtstange

Teigzubereitung

  1. Folgende Zutaten in den Mixtopf geben: Milch, Hefe und 40g Zucker. 2 Min/37°C/Stufe 2 erwärmen.
  2. Danach das Mehl und ein Ei dazugeben und 1 Minute kneten.
  3. Eine Prise Salz und die weiche Butter dazugeben. 5 Minuten kneten. In der Zeit eine Schüssel mit Butter einfetten. Dann den Teig in die Schüssel umfüllen und zugedeckt eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. In dieser Zeit die Apfelfüllung zubereiten.

Zubereitung Apfelfüllung

  1. Die Äpfel, 50g Zucker, Vanillezucker, Stärke, Zitronensaft, Zimt, Kardamom und eine Prise Salz in den Mixtopf geben. Dann 5 Sek./Stufe 3,5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Danach die Apfelmasse bei 100°C/6 Min./linkslauf/Stufe 1,5 kochen. Apfelmasse in eine Schüssel umfüllen und ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
  3. Hefeteig nach der Gehzeit mit den Händen gut durchkneten und weitere 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. In dieser Zeit könnt ihr das Muffinblech einfetten und die Zimtstange quer halbieren und in 12 Längsteile schneiden.
  4. Den Teig mithilfe eines Teigschabers in 12 Stücke teilen und in Kugeln formen. Diese drückt ihr einzeln auf der Arbeitsfläche flach ca. 10cm Durchmesser.
  5. Jeweils einen halben EL Apfelmasse auf die Teigflächen mittig geben. Den Teig über die Füllung zusammenklappen (sodass die Füllung umschlossen ist).
  6. Die Teigkugeln mit der zugedrückten Seite nach unten in die Muffinformen legen.
  7. Das Ei in einer Schüssel mit einer Gabel aufschlagen und die Teigkugeln damit  auf der Oberseite bestreichen.
  8. In jede Teigkugel mittig ein Stück Zimtstange stecken und nochmals abgedeckt für 30 Minuten gehen lassen.
  9. Die Muffinform mit den Teigkugeln in den vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 15 Min. goldbraun backen.
  10. Kurz abkühlen lassen und die Schuläpfel aus der Form nehmen.


Von mir verwendete Küchenutensilien:
Rührschüssel
WMF Teigschaber
Teigtrenner
Muffinform
Geschirrtücher zum Abdecken